13. VSLI Forum Zug
«Wissenswertes rund um Bauprojekte»

Donnerstag, 29. November 2018 | Theater Casino Zug
Tickets kaufenProgramm ansehen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe VSLI-Mitglieder

Das «who is who» der öffentlichen und privaten Immobilien-Branche trifft sich am Donnerstag, 29. November 2019 zur Jahresend-Veranstaltung. Das Programm ist vielseitig und soll zum aktiven Erfahrungs- und Gedankenaustausch beitragen. Seien Sie dabei und sichern Sie sich Ihr Ticket. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und interessante Gespräche – sei es beim Morgenkaffee, Mittagessen oder während des Apéros am Nachmittag.

Freundliche Grüsse

Albert Schweizer
Präsident VSLI

VSLI Programm

Donnerstag, 29. November 2018

08.30 Uhr
Eintreffen der Gäste

 

Begrüssungskaffee

09.00 Uhr
Eröffnung 13. Forum

 

09.10 Uhr
«Wie können wir eine innovative Umgebung gestalten?»

Paul Friedli
Leiter Transit-Management
Schindler-Gruppe

09.50 Uhr
«Die Top-Immobilienthemen aus Sicht der Forschung»

 

10.20 Uhr
«Neue Finanzierungsmöglichkeiten für die öffentliche Hand»

Andi Burri
Geschäftsführer Schweiz
Loanboox

10.50 Uhr
Pause

 

11.10 Uhr
«Digitale Bauwerksdokumentation»

 

Michel Bohren
Direktor
crb

11.40 Uhr
«PropTech – Eine neue Szene innoviert die Immobilienwirtschaft»

 

12.10 Uhr
Mittagessen & Networking

 

14.00 Uhr
«Mehr öffentliche Gebäude bauen mit Holz – Zusammenarbeit VSLI mit BAFU»

 

Achim Schafer
Bundesamt für Umwelt BAFU 
Sektion Holz- und Waldwirtschaft

15.00 Uhr
«Praxisnahes Gemeindebenchmarking: erste Erkenntnisse»

 

Ramon Benz, Präsentation der Diplomarbeit mit Würdigung durch Dr. Frank Wadenpohl
ZHAW Life Sciences und Facility Management

15.30 Uhr
Pause

 

15.45 Uhr
«Öffentliche Gebäude im Fokus von Grossveranstaltungen»

Werner Stoffel
Liegenschaftenverwalter Davos, WEF Davos / Spengler Cup

Fernand Raval
Leiter Immobilien Stadt Bern, Post Finance Arena

16.15 Uhr
Podiumsdiskussion

 

mit Werner Stoffel, Fernand Raval und Philipp Keller, CEO KKL Luzern

16.45 Uhr
Schlusswort

 

16.50 Uhr
Apéro & Networking

 

Referenten

Dr. Frank Wadenpohl
Dr. Frank Wadenpohl

Immobilien Stadt Wädenswil

Lebenslauf

Frank Wadenpohl leitet die Dienststelle Immobilien der Stadt Wädenswil und ist Dozent im Immobilienmanagement an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zuvor war er mehrere Jahre als Consultant in Sachen Immobilienökonomie für verschiedene Unternehmen tätig. Er verfügt über einen Abschluss in Architektur und hat in Bauingenieurwissenschaften an der ETH doktoriert.

Dr. Christian Kraft
Dr. Christian Kraft

Hochschule Luzern

Lebenslauf

Dr. Christian Kraft ist Dozent und Projektleiter am Institut für Finanzdienstleistungen der Hochschule Luzern. Dort unterrichtet er seine Kernthemen (immobilienbezogene Datenanalyse, Digitalisierung, Standort- und Marktanalyse, Projektentwicklung und direkte Anlagestrategien), bringt sie in Forschungsprojekte ein und erarbeitet in Beratungsmandaten Lösungen für Immobilienunternehmen. Von 2015 bis 2017 leitete Christian Kraft das Real Estate Consulting bei Implenia mit Schwerpunkt Immobilienentwicklung im Bestand. Von 2008 bis 2014 zeichnete er bei der Credit Suisse für Markt-, Potenzial- und Baubranchenanalysen verantwortlich und leitete das Schweizer Immobilienresearch.

Ramon Benz
Ramon Benz

Hochschule Luzern

Lebenslauf

Ramon Benz ist ein Masterstudent in Real Estate an der Hochschule Luzern und arbeitet berufsbegleitend bei der Bouygues E+S Schweiz AG. Vergangenen Sommer hat er den Bachelor im Facility Management an der ZHAW Wädenswil abgeschlossen. Seine Bachelorarbeit hat er über das Thema «Strategische Führung von Immobilien der öffentlichen Hand» geschrieben, welche er am VSLI Forum vorstellen wird.

Bachelorarbeit: Dank des Vergleichs von mehr als 20 Gemeinden, Städten und Kantonen konnten erstmals Kennzahlen gebildet werden, welche einen Vergleich der öffentlichen Hand zulassen. Die gebildeten Kennzahlen können als Standortbestimmung oder als Budget- und Argumentationsgrundlage dienen.

Werner Stoffel
Werner Stoffel

Gemeinde Davos

Lebenslauf

Seit Dezember 2009 ist Werner Stoffel Liegenschaftenverwalter der Gemeinde Davos. In dieser Funktion ist er zuständig für die Vermietung, den Betrieb und den Unterhalt von Wohn-, Betriebs-, Verwaltungs- und Schulliegenschaften der Gemeinde Davos. In den Verantwortungsbereich fallen auch die Ausarbeitung von Pachtverträgen für Landwirtschafts- und Gewerbeliegenschaften sowie Baurechte.

Paul Friedli
Paul Friedli

Schindler Gruppe

Lebenslauf

Paul Friedli ist Leiter Transit-Management der Schindler-Gruppe. Er ist Doktor der Technischen Wissenschaften an der ETH Zürich (Dr. sc. techn. ETH) und verfügt zudem über einen ETH-Masterabschluss in Elektrotechnik. Nach diversen Studien an der Stanford-Universität in Palo Alto, am MIT in Boston und Projekten mit der NASA wurde er für seine Doktorarbeit «Erkennung des Brustkarzinoms mittels Computer-Thermographie» mit dem Kern-Preis der ETH ausgezeichnet.

Er hat sich als Innovator und Unternehmer in der Medizin-, Flugzeug-, Sicherheits- und Aufzugstechnik einen Namen gemacht. In seiner mehrjährigen Verbindung zur Schindler-Gruppe entwickelte er die erste praktikable Zielrufsteuerung, welche schliesslich zum weltweit sehr erfolgreichen «PORT Technology System» führte, einem neuen und ganzheitlichen Ansatz im Gebäudeverkehrs-, Zutritts- und Orientierungsmanagement.

Achim Schafer
Achim Schafer

BAFU

Lebenslauf

Seit Anfang 2015 ist Achim Schafer wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesamt für Umwelt. Dort setzt er sich unter anderem für den vermehrten Einsatz von Holz in öffentlichen Gebäuden ein. Zuvor hat er die Deklarationspflicht für Holzprodukte beim Eidgenössischen Büro für Konsumentenfragen BFK konzipiert und umgesetzt. Als gelernter Möbelschreiner und Dipl. Holzingenieur FH hat er Holz im Blut.

Michel Bohren
Michel Bohren

CRB

Lebenslauf

Seit November 2016 ist Michel Bohren Direktor der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung CRB. Der dipl. Vermessungsingenieur ETH und dipl. Wirtschaftsingenieur ETH/STV war zuvor in führender Position für diverse Unternehmen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik tätig. Dabei hat er in unterschiedlichen Rollen Unternehmen im Prozess der digitalen Transformation begleitet. Michel Bohren ist zudem Präsident vom Netzwerk Digital.

Andi Burri
Andi Burri

Loanboox

Lebenslauf

Andi Burri ist Mitgründer und Geschäftsführer Schweiz von Loanboox, der Geld- und Kapitalmarkt-Plattform für Städte, Gemeinden, Kantone, institutionelle Kapitalgeber und Banken. Er hat langjährige Erfahrung in digitaler Transformation von Geschäftsprozessen, die er als Consultant bei Accenture und bei der Zürich Versicherung gesammelt hat. Er verfügt über einen Master of Science als Telekommunikations-Ingenieur von der ETH Lausanne und einen MBA der Universität St.Gallen.

Mario Facchinetti
Mario Facchinetti

SwissPropTech

Lebenslauf

Mario Facchinetti (29) ist gelernter Elektromonteur mit einem BSc Abschluss in Facility Management und MSc in Business Administration. Als Initiator & Netzwerkleiter des Innovationsnetzwerkes SwissPropTech schlägt er Brücken zwischen jungen und etablierten Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft.

In seiner Funktion freut es Ihn immer wieder an Branchenveranstaltungen und Hochschulen über die Entwicklungen im PropTech Bereich berichten zu dürfen. Als junger Querdenker ist er Mitglied in verschiedenen Beiräten und Juries sowie ein willkommener Diskussionspartner in VR- und GL-Runden. Aufgrund seines Engagements wurde er 2017 vom Fachmagazin Immobilien Business in die Liste der 100 Köpfe der Schweizer Immobilienwirtschaft aufgenommen.

Philipp Keller
Philipp Keller

KKL Luzern

Lebenslauf

Philipp Keller hat nach 16 Jahren in Führungsfunktionen bei der Privatklinikgruppe Hirslanden im April 2017 die operative Leitung des KKL Luzern übernommen. Nebenbei ist er auch Verwaltungsratspräsident der Kirchfeld AG in Horw und im Stiftungsrat der Klinik für Suchttherapie mit diversen Standorten im Kanton Aargau. Philipp Keller wohnt mit seiner Familie in Luzern und geniesst mit dieser in seiner Freizeit die herrliche Gegend mit dem wunderschönen Vierwaldstättersee.

Fernand Raval
Fernand Raval

Stadt Bern

Lebenslauf

Seit September 2005 leitet Fernand Raval die Immobilien der Stadt Bern (ISB). Als Eigentümervertreterin ist ISB für sämtliche städtische Liegenschaften zuständig. Fernand Raval hat zudem das Vizepräsidium im Verwaltungsrat der Bern Arena Stadion AG (BASAG) inne. Die 1970 zur Überdachung des Stadions gegründete BASAG befindet sich zu über 70 Prozent im Besitz der Stadt Bern. Sie tritt als Vermieterin auf, hat Eisfläche und Stadion aber selbst von der Besitzerin – der Immobilienfirma Swiss Prime Site – gemietet. Fernand Raval ist eidg. dipl. Immobilientreuhänder und hat ein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen.

Dr. Roman Bolliger
Dr. Roman Bolliger

Swiss Circle AG

Lebenslauf

Dr. Roman H. Bolliger hat sich an der Universität Zürich sein Marketinggrundwissen angeeignet, hat dies bei Unilever und anderen Marketingstationen vertieft und ist vor 20 Jahren in die Immobilienbranche eingestiegen. Seither verknüpft er dort die beiden Kompetenzfelder Marketing und Immobilien. Er ist Autor des meistverkauften Fachbuchs zu diesem Thema, Dozent, Verwaltungsrat und CEO der Marketingorganisationen Swiss Circle und alaCasa.ch. Sein Leitsatz für das von ihm vertretenen menschenorientierten Marketing lautet „You can’t e-mail a handshake.“

Tickets

Profitieren Sie vom breiten Angebot an Referaten. Lassen Sie sich inspirieren und tauschen Sie sich mit Vertretern der öffentlichen Hand aus. Im Preis inbegriffen sind die Teilnahme an allen Referaten, Networking-Lunch und Networking-Apéro.

Location

Theater Casino Zug
Artherstrasse 2 – 4
6300 Zug

Partner